FCG II mit Ausrutscher im Topspiel

FCG II mit Ausrutscher im Topspiel
September 24, 2017 Helmut Delker

FCG II mit Ausrutscher im Topspiel

Die zweite Mannschaft des FC Gütersloh ist zum ersten Mal in dieser Saison ausgerutscht. Im Top-Spiel der Kreisliga B verlor die Mannschaft von Trainer Andre Pählig gegen Tabellenführer VfB Schloß Holte II mit 0:3 (0:1) und hat damit jetzt einen Rückstand von fünf Punkten. „Ich habe mich auf das Spiel gefreut, denn das ware ein Gegner auf Augenhöhe, doch das heute leider nicht gereicht. Wir haben kaum zweite Bälle bekommen und das ist dann einfach zuwenig“, meinte ein enttäuschter FCG-Trainer Pählig nach dem Spiel.

Es war von Anfang zu sehen, wie „gallig“ der Tabellenführer auf dieses Spiel war. Die Schloß Holter zeigten, warum sie an der Spitze stehen. Der FCG kam dagegen erst nach dem 0:1 in das Spiel. Die Gütersloher machten aber zuwenig aus ihren Möglichkeiten. Einmal blieb der Elfmeterpfiff des Schiedsrichters aus und dann hatte das Pählig-Team kurz vor Schluß Pech mit einem Lattentreffer.

FC Gütersloh II: Kampermann, Schwitalla, H. Keskincioglu, T. Groß, M. Mertens, Klauke, Wolf (70. O. Keskincioglu), Zöchling, Aistermann, Siemer, Peter.

Tore: 0:1 Fleiter (25.), 0:2 Matzmohr (70.), 0:3 Ilazi (90.).