Erfolgreiches Hallen-Wochenende für die Jugend

Erfolgreiches Hallen-Wochenende für die Jugend
Februar 4, 2018 Marcel Rotthaus

Erfolgreiches Hallen-Wochenende für die Jugend

An diesem Wochenende durften mit der C1, D1, E1 und F1 gleich vier unserer Juniorenteams ihr Können in der Halle unter Beweis stellen. Die C1 und E1 erkämpften sich jeweils einen ansehnlichen zweiten Platz, die D1 konnte sich durch drei Siege aus vier Spielen für die Endrunde der Hallen-Kreismeisterschaften qualifizieren und die F1 erspielte sich in Clarholz eine Bilanz von einem Sieg, zwei Unentschieden und einer Niederlage.

Die C-Junioren sind an diesem Wochenende in Versmold angetreten, gespielt wurde dort im Ligasystem, also „Jeder gegen Jeden“. Das Team von Trainer Horst Gmehling musste dort ersatzgeschwächt in die Spiele gehen, denn beim Spiel gegen Blau Weiß Beelen musste Jonathan Ay nach einem Treffer am Auge verletzt ausgewechselt und zum Nähen ins Krankenhaus gebracht werden. Das hieß dann für die Mannschaft drei Spiele mit vier Feldspielern ohne Auswechselspieler zu bestreiten. Am Ende reichte die kämpferische Leistung der C1 zu einem sehr starken zweiten Platz. Trainer Horst Gmehling sagte nach dem Turnier: „Die Jungs haben keine Kraft mehr, aber trotzdem gekämpft und alles für den FCG gegeben!“

Die D-Junioren blieben zum Glück von Verletzungen verschont und konnten sich nach einer starken Leistung bei der Vorrunde der Hallen-Kreismeisterschaften für die Endrunde qualifizieren. Aus den vier Spielen der Vorrunde konnte die Mannschaft von Trainer Emre Aydin durch einen 3:0 Sieg gegen Druffel, einen 4:2 Erfolg gegen Langenberg und einen 3:1 Sieg gegen die Aramäer Gütersloh drei Spiele für sich entscheiden. Lediglich gegen den Gütersloher TV musste man sich mit 0:5 geschlagen geben. In der Endrunde der Hallen-Kreismeisterschaften, die am Sonntag, den 25. Februar stattfindet, tritt die D1 in der Gruppe B gegen den FC Isselhorst, Grün Weiß Varensell, den Herzebrocker SV und den Gütersloher TV an.

Auch die E-Junioren waren in der Halle sehr erfolgreich, so blieb die Mannschaft von Oliver Eichstädt nach den sechs Turnierspielen ungeschlagen. Die Ergebnisse waren ein 0:0 gegen Friedrichsdorf, ein 1:1 gegen TuS Ost Bielefeld, ein 1:1 gegen Westfalia Rhynern, ein 3:0 gegen den SV Gadderbaum, ein 1:0 gegen den SC Verl und ein 0:0 gegen den VfL Theesen. So konnte unsere E1 einen starken dritten Platz hinter dem TuS Ost Bielefeld und dem Turniersieger Westfalia Rhynern belegen.

Die F-Junioren um Trainer Raphael Laschok traten dieses Wochenende in Clarholz an. Dort kam man gegen Beelen, Druffel, Clarholz und Amshausen zu einem Sieg und zwei Remis bei einer Niederlage.