FC Gütersloh III will oben mitmischen

FC Gütersloh III will oben mitmischen
September 7, 2017 Helmut Delker

FC Gütersloh III will oben mitmischen

Die neue dritte Fußballmannschaft ist endgültig beim FC Gütersloh angekommen. Nachdem sich die Freigaben für das Team wochenlang hinzogen, konnte das Team am dritten Spieltag zum ersten Mal ins Geschehen eingreifen. Die „Dritte“ besiegte B-Liga-Absteiger FC Sürenheide klar mit 4:1 und unterstrich ihre Ambitionen in der Kreisliga C. „Wir wollen oben mitspielen“, hat sich Trainer Baki Kizilaslan mit seiner Mannschaft vorgenommen. Mit neun Punkten aus vier Spielen belegt das Team aktuell den vierten Platz.

Der Start beim FCG verlief allerdings relativ holprig. Kizilaslan und sein Team mussten viel Geduld aufbringen, weil sich der BSC Rheda als ehemaliger Verein und der FC Gütersloh als neuer Verein lange nicht einigen konnten. In den ersten beiden Spielen vertrat sogar ein Aushilfsteam mit Spielern der zweiten Mannschaft, Jugendtrainern, Fans und ehemaligen Fußballern die neue „Dritte“. „Das war natürlich sehr schwierig für uns, in den ersten beiden Spielen zuschauen zu müssen. Wir haben dabei aber die volle Unterstützung vom Verein und vor allem vom Vorstand erhalten. Das hat uns sehr gefreut und sehr geehrt“, freut sich Kizilaslan über die Rückendeckung für seine Mannschaft.

Das Team besteht vorwiegend aus rumänischen Fußballern, die in der letzten Saison mit dem BSC Rheda in die Kreisliga B aufgestiegen sind. Kizilaslan und seine Spieler haben also schon bewiesen, dass sie in der Kreisliga C etwas bewegen können. Allerdings wird es ein langer Weg nach oben, denn in der Liga gibt es gleich mehrere Aufstiegsaspiranten. Der FCG-Trainer, der von Co-Trainer Mihai Turica unterstützt wird, traut besonders FSC Rheda III, FC Sürenheide, SCW Liemke II und ASC Suryoye Gütersloh eine Menge zu. Baki Kizilaslan will mit seiner Mannschaft aber nicht nur sportlich überzeugen: „Wir wollen uns beim FC Gütersloh voll integrieren und den Aufschwung des FCG unterstützen.“

Der Kader des FC Gütersloh III: Madalin Alexandru Spanache, Leonard-Constantin Iordache, Pohstmair-Eatalis Zafiu, Emil Nita, Mihai Turica, Denis Rudolf, Mihai Turlea, Marian Cristea, Emonil-Emanuel Hantea, Adrian Gilea, Bogdan Scurtu, Stefan Bogdan Ghinea, Yonatan Melesse, Alexandru Stefan Apostol, Toni Sauer, Constantin Daniel Tudose, Baki Kizilaslan, Vasile Cristian Gabor und Alexandru-Gheorghe Anca.