FCG II verkürzt dank Schützenfest Abstand zur Tabellenspitze

FCG II verkürzt dank Schützenfest Abstand zur Tabellenspitze
November 19, 2017 Marcel Rotthaus

FCG II verkürzt Abstand zur Tabellenspitze

Die Mannschaft des FC Gütersloh II konnte bei der SVV Tur-Abdin Gütersloh ein 2:13 Schützenfest feiern und so den Abstand auf den neuen Tabellenführer FC Isselhorst auf 5 Punkte verkürzen.

Das Spiel begann mit einem schnellen Doppelpack durch Güterslohs Topscorer Julian Aistermann, der bereits nach 18 Minuten mit der 0:2 Führung den FC Gütersloh II in die Siegesspur schoss. Kapitän Björn Zöchling tat es in der 25. und 38. Minute Mannschaftskollegen Aistermann gleich und erzielte ebenfalls einen Doppelpack zur 0:4 Führung für die Gäste vom FCG II. Den 0:5 Halbzeitstand erzielte Dominik Wolf in der 41. Minute.

Nach der Halbzeitpause kamen die Hausherren des Tur-Abdin Gütersloh durch zwei Tore von Alexandru-Georgioan Burta dann aber auch auf den Spielbericht. Durch weitere Tore von Aistermann (insgesamt 4) und Zöchling (insgesamt 5), sowie Kevin Hempel (1) und Robin Siemer (2) kam der FC Gütersloh II dann auf den 2:13 Endstand.

Durch seine 4 Tore im Spiel gegen den SSV Tur-Abdin Gütersloh ist Topscorer Julian Aistermann nun mit insgesamt 26 Toren der beste Torschütze der aktuellen Kreisliga B-Saison. Die Mannschaft des FC Gütersloh II verbessert sich nach dem Sieg um einen Tabellenplatz und belegt nun nach 15 Spieltagen mit 33 Punkten Tabellenrang 4.

Weiter geht es für die Mannschaft um Trainer Andre Pählig am Sonntag, den 3. Dezember, um 12:00 beim Tabellenzwölften Türkgücü Gütersloh II.

FC Gütersloh II: Kampermann, Ebel, Schroer (M. Mertens), Groß, Klauke, Wolf (R. Mertens), Zöchling, Aistermann, Flottmann, Siemer (Hempel), Peter

Tore: 0:1 (6.), 0:2 (18.), 0:6 (46.), 1:11 (79.) Aistermann; 0:3 (25.), 0:4 (38.), 1:7 (57.), 1:10 (73.), 2:13 (90.) Zöchling; 0:5 (41.) Wolf, 1:6 (48.), 2:11 (81.) Burta; 1:8 (65.) Hempel; 1:9 (67.), 2:12 (88.) Siemer