Großes Interesse an FCG-Dauerkarten

Großes Interesse an FCG-Dauerkarten
August 4, 2017 Helmut Delker

Nach der Rettung herrscht im Umfeld des FC Gütersloh eine sehr positive Grundstimmung. Fans, Sponsoren, Stadt und das gesamte Umfeld bringen dem FCG starkes Interesse und Wohlwollen entgegen, obwohl der Verein mit sportlich bescheidenen Zielen in die neue Oberliga-Saison geht. Fast 300 Zuschauer kamen zur Saisoneröffnung und zum Testspiel gegen den SC Herford in das Energieversum Stadion im Heidewald – und das am Freitagabend in den Ferien. Die Zuschauer sahen ein 1:1 gegen den SC Herford, den Saban Kaptan mit seinem Ausgleichstreffer in der zweiten Hälfte sicher stellte.

Sehr gut angelaufen ist der Dauerkarten-Vorverkauf. Die „3. ManSchafft“ konnte am ersten Tag schon mehr als 30 Dauerkarten an die Frau oder an den Mann bringen. Beim Neustart helfen die Dauerkarten sehr, denn sie bedeuten sichere Zuschauereinnahmen. Wer will, kann auch eine Dauerkarte für Bedürftige spenden. Wenn in den nächsten Tagen der Vorverkauf für das Benefizspiel startet, werden an einigen Vorverkaufsstellen auch Dauerkarten zu haben sein. Auch Sonderverkäufe sind geplant. Der FCG wird darüber aber noch rechtzeitig gesondert informieren. Stehplatz-Dauerkarten kosten 94 € (Mitglieder 79 €), Sitzplatz-Dauerkarten 162 € (Mitglieder 149 €) und VIP-Dauerkarten 399 € (Mitglieder 375 €). Wer Interesse an einer Dauerkarte hat, kann sie auch per E-Mail bestellen: marketing@fcguetersloh.de.

Bei der Saisoneröffnung stellte der FCG auch ein kleines Rahmenprogramm auf die Beine: Neben Interviews von Stadionsprecher Rolf Rotthaus gab’s Torwandschießen und eine Hüpfburg für die jungen Fans sowie eine Happy Hour mit Bratwurst und Getränken für Alle. Das nächste Testspiel bestreitet der FC Gütersloh schon am Sonntag um 17 Uhr bei VfB Fichte Bielefeld.